Stefan
Meine akute myeloische Leukämie 25. Juli 2017

Spenden und Lebenretten

Jeder Mensch, der auf eine allogene Stammzellentransplantation angewiesen ist, benötigt dringend einen Spender.
Die regionalen Stammzellenregister weltweit sammeln Spenderdaten und können so bei einer Anfrage nach einem Spender von einen Transplantationszentrum nach einem möglichst geeigneten Spender.

Dazu benötigt das Stammzellenregister Spender - Sie!

Soender kann jeder gesunde Mensch zwischen 18 und 55 Jahren werden,
einfach bei einem Stammzellenregister wie DKMS ein Speicheltproben-Set anfordern, beim Hausarzt einen Speicheltest oder eine kleine Blutentnahme machen lasssen an einem lokalen Aufruf zum Test, weil ein Kind oder ein tragisches Schicksal eine Stammzellenspende benötigt, teilnehmen.

Jede Spende kann einen Menschen in der Welt das Leben retten!

Die Untersuchung der Probe kostet ca. 50 Euro.
Die leider weder vom Staat noch von den Kassen bezahlt wird.
Daher benötigen die Stammzellenregister auch finanzielle Unterstützung durch Geldspenden.
Die Register sind gemeinnützig, Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Bitte spenden Sie. Jeder Euro hilft Menschenleben zu retten. Danke

Beim DKMS kann beispielsweise ganz einfach auch online gespendet werden:

DKMS
Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

Kressbach 1
72072 Tübingen
Tel.: 07071-943-0
Fax: 07071-943-1499
post@dkms.de

Nur dank zweier mir unbekannter Spender bin ich heute noch am Leben.
Ich spende jedes Jahr an das DKMS.

Stefan Kramer

Copyright 2009 - 2017 Seitenanfang

NEC ASPERA TERRENT